Über uns

Unsere Geschichte

WoMBA ist Teil der PDC Unternehmensgruppe die 1991 in New York von Eli Rowe gegründet wurde. Die PDC Unternehmensgruppe bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung aus dem Bereich Gesundheits-/Patientendaten Management mit. PDC betreut mit seinen Patienten-Services einen Markt mit mehr als 600.000 Ärzten und 90.000 Gesundheitseinrichtungen. Zu den Kunden zählen namhafte Kliniken wie z.B. die Hackensack Clinic (https://www.newjersey.va.gov/locations/Hackensack.asp), Gesundheitsorganisationen, Kranken- und Lebensversicherungen. Die PDC dient mit ihrem Gesundheits-/Patientendaten Management mehr als 42 Millionen Patienten in den USA.
In Deutschland ist WoMBA seit 2016 aktiv. Die WoMBA GmbH mit Sitz in München wurde von WoMBA / PDC gemeinsam mit dem deutschen Management Team gegründet. Das Team verfügt über langjährige Berufserfahrung aus dem Gesundheitswesen, Health IT und Compliance.
Von München aus betreuen wir die deutschen Anwender und Partner und steuern den Betrieb der Software für deutsche Nutzer mit Servern an ausschließlich deutschen Standorten und dem notwendigen Nutzersupport. Außerdem ist die WoMBA GmbH innerhalb der Unternehmensgruppe verantwortlich für die Anpassung der Softwarelösungen und Dienstleistungen an die Anforderungen des deutschen Marktes, deutschen Gesundheitssystems und dem Bundesdatenschutz.

WoMBA auf dem Bayerischen Gesundheitsforum 2017

 

"Nach mehr als 10 Jahren ist mit dem E-Health-Gesetz endlich Schwung in die Digitalisierung des Gesundheitswesens gekommen. Die Videosprechstunde, die telemedizinische Befundbeurteilung bei Röntgenaufnahmen, der elektronische Arztbrief oder der Medikationsplan bringen greifbare Vorteile für die Patientinnen und Patienten. Dieser Weg muss konsequent fortgesetzt werden."

 

-Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe BGF 2017-

Im Bild: links Bundesgesundheitsminister Herrmann Gröhe und Heinz Gänsslen; WoMBA World Medical Base

WoMBA Team